Annagasse 6 (Wien)

Österreich » Wien » Wien » 1010

Die Karte wird geladen …

48° 12' 15.64" N, 16° 22' 17.84" E


Herzogenburgerhof

Der viergeschoßige, zwei Höfe umschließende Bau stammt im Kern aus 1600 bzw. dem Anfang des 17. Jahrhunderts. Die Fassade erhielt 1699–1702 durch Christian Alexander Oedtl ihre jetzige Gestaltung mit gequaderter Sockelzone und darüber vertikaler Gliederung durch Eckpilaster und Fensterachsen, das erste Obergeschoß durch jochbogige Fensterverdachungen und plastisch vortretende Parapetfelder akzentuiert. Über dem Rundbogenportal ist das Wappen des Stift Herzogenburg-Stiftes Herzogenburg angebracht.


comments

references