Dorotheergasse 5 (Wien)

Österreich » Wien » Wien » 1010

Die Karte wird geladen …

48° 12' 28.03" N, 16° 22' 11.47" E


Westermannhäuser

Emil Hoppe, Otto Schönthal und Marcel Kammerer schufen 1912–15 die spätsecessionistischen Wohn- und Geschäftshäuser Dorotheergasse 5 und 7, deren Fassaden moderne Strukturen mit klassizisierenden Dekorelementen verbinden. Ein weit vorkragendes Kordongesims trennt das Fensterband des ersten Obergeschoßes (mit pfeilergegliederten Fenstergruppen und Wandfeldern mit Stuck in Pflanzendekor) von der Oberzone mit tief sitzenden, von Rundstäben gegliederten Fenstern zwischen ähnlich gegliederten polygonal vortretenden Bay windows, Attikageschoß und darüber weit vorkragendem Palmette-Palmettengesims.


comments

references