Griesgasse 32

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …

47° 4' 6.13" N, 15° 25' 59.20" E


Barockes Bürgerhaus

Dreigeschossiger, in der Höhe über die Nebengebäude reichender U-förmiger Barockbau mit nahezu schmuckloser Fassade und weit nach hinten reichenden ein- und zweigeschossigen Hoftrakten. Im Kern aus dem 17. Jh., innere Umbauten und Aufstockung am Ende des 18. Jhs, möglicherweise von Joseph Hueber ausgeführt. Bemerkenswertes ornamentiertes Eingangs-Korbbogensteinportal im josephinisch-klassizistischem Stil. Hofseitiges platzlgewölbtes Stiegenhaus mit ornamentiertem Aufgangsportal, mehrläufiger Zweipfeilertreppe und schmiedeeisernem Geländer. Offene Pawlatschengänge an der Hoffront. Im zweiten Obergeschoss einfache Rosettenstuckdecke um 1800.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.