Karlauer Straße 34

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …

47° 3' 39.20" N, 15° 25' 49.66" E


Ehem. Weißgerberhaus mit Nischenfigur

Kleines zweigeschossige Wohnhaus mit vier Achsen über hakenförmigem Grundriss. Nach 1774 für J. Meichner errichtet, 1834 Umbau für den Weißgeber Anton Hoffmann, 1959 für Josef Fromm durch Baumeister Carl Follius, der den Bau um die rechten beiden Achsen erweiterte. In der Mittelachse über dem Erdgeschoß kleine Rundbogennische, ehemals Steinfigur eines Guten Hirten, 1955 abgekommen; derzeit eine Statue "Maria Rosa Mystica". Die ursprüngliche Fassadengliederung (im Erdgeschoß rundbogige Profilbögen, im Obergeschoß geohrte Fensterumrahmungen) nach 1984 entfernt. Auch das noch von Elisabeth Schmölzer 1984 beschriebene Haustor mit hölzernen Türflügeln aus der 2. Hälfte des 19. Jhs. ist nicht mehr vorhanden.

comments

Am 13. Dezember 2022 erhalten wir von einem Observator die bestürzende Mitteilung, dass auch dieses historische Gebäude gerade abgerissen wird. ~~

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.