Klosterwiesgasse 4

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 0.19" N, 15° 26' 35.20" E


Letzte Ansicht

Klassizistisches Wohnhaus, erbaut 1785 mit josephinisch-klassizistischer Fassade im Plattenstil. Dreigeschossig, achtachsig; zwischen vierter und fünfter Achse liegt das Portal mit Korbbogen, im Schlussstein die Jahreszahl 1785. Die Fenster sind durch Putzfaschen vertikal verbunden, einfache Brüstungsgesimse mit rechteckigen bzw. quadratischen Feldern unter bzw. über den Fenstern. Einfaches Kranzgesims und fünf Dachgiebelhäuschen. Im Erdgeschoss moderne Auslagen. Von 1932 bis 2021 war Elektro Föchterle in diesem Gebäude[1]

comments

references

  1. Föchterle zieht um, Kleine Zeitung, 7. Februar 2021