Schloßberg, Freilichtbühne

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 35.04" N, 15° 26' 15.72" E


Freilichtbühne

Im Zuge des Umbaus des Freilichtbühne wurde 2009 das Proszenium von der West- auf die Ostseite verlegt. Die dabei eingebaute Guckkasten-Bühne aus Beton nahme keinerlei Rücksicht auf die alten Strukturen der Kellergewölbe des Schloßhauptmannshauses aus der Renaissance. Trotz heftiger Proteste durch den Fachbeirat Schloßberg wurde das Bauvorhaben durchgezogen.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.