Kirchengasse 6 (Ybbs an der Donau)

Österreich » Niederösterreich » Ybbs an der Donau » 3370

Die Karte wird geladen …

48° 10' 41.56" N, 15° 5' 5.96" E


Salzamt

Gebäude aus dem 16. Jh. mit markanten Erkern zur Kirchengasse und zur Donaulände. Einstiges Salzamt, später im Besitz das Schiffmeisters Matthias Feldmüller nach dessen Tod Gemeindehaus und Schule, heute Wohnhaus. Bis ins 18. Jh. wurde hier der Salzhandel kontrolliert und die Maut dafür eingehoben. Von 1871 bis 1952 war die Ybbser Bürgerschule untergebracht. Grüngefärbte Fassade in der Kirchengasse mit 2 Eckerkern und einem mittleren Breiterker. Neben dem Gebäude zweigt eine kleine, durch ein Tor verschlossene Gasse ab, die in einem hofähnlichen Platz mündet. Dreigeschossige rosafarbene Donaufront mit über eck gestellten Erkern auf Konsolen mit Wappen der Stadt bzw. der Babenberger. Zwischen den Erkern sind die Hochwasserstände der Donau angebracht.


comments

references